Jahr 1973

 

 

 

TShirt_1973

 

T-Shirt_1973

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1973

Bücher 1973

Jurek Becker: Irreführung der Behörden
Gregor Bieneck nimmt sein Leben leicht, tut, was ihm Spass macht, und sieht zu, dass er damit durchkommt. Kurz, er ist ein liebenswerter Sonnyboy, der anderen locker die Freundin ausspannt, gern Geschichten erfindet und darum Schriftsteller werden will, der in den Tag hineinlebt, aber dennoch keine Kompromisse macht. Als er plötzlich ein erfolgreicher Drehbuchautor wird und das Geldverdienen geniesst, beginnt er sich zu arrangieren.
Jurek Becker erzählt diese typische Geschichte mit der ihm eigenen Ironie und macht sie dadurch unverwechselbar.

 

 

Martin Walser: Der Sturz
Der Roman Der Sturz ist der dritte Teil der Kristlein-Trilogie (Teil I: Halbzeit, Teil II: Das Einhorn). Konsequent und unerbittlich zieht der Roman Der Sturz die Summe von Kristleins Leben in unserer Zeit. In ihm endet die Biographie eines Mannes, der an der vorgegebenen Ordnung der Gesellschaft scheitert. Der Sturz beschreibt die bundesrepublikanischen Verhältnisse mit einem leidenschaftlichen Interesse, also realistisch, das in der zeitgenössischen Prosa seinesgleichen sucht.

 

 

Literaturpreise 1973

Nobelpreis für Literatur

Patrick White (Australien)

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Club of Rome

Georg-Büchner-Preis

Peter Handke

Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main

Arno Schmidt

Jahr 1971
[Jahr 1973] [Impressum]

 Jahr 1967 - Jahr 1968 - Jahr 1969 - Jahr 1970 - Jahr 1971
 Jahr 1974 -
Jahr 1975 - Jahr 1976
- Jahr 1977 - Jahr 1978

 Ein Klick der hilft - Tarifvergleich - Aufgabenliste

Jahr 1974
Jahr 1973